TERMS AND CONDITIONS

Allgemeine Geschäftsbedingungen RED BOK CoWorking

Vielen Dank für Ihr Interesse an den Angeboten von RED BOK CoWorking. Die nachfolgenden Bedingungen gelten für sämtliche Leistungen, die wir, WINS Global Consult GmbH, Heinrich-Roller Str. 13, 10405 Berlin unter der Bezeichnung RED BOK Coworking anbieten. Diese Bedingungen gelten ausschließlich, wir widersprechen der Geltung abweichender Geschäftsbedingungen. Sie dienen als Rahmenvertrag für alle von Ihnen gegenwärtig und zukünftige bezogenen Leistungen, ohne dass es einer ausdrücklichen Bezugnahme bedarf.

Die von uns angebotenen Leistungen wenden sich ausdrücklich nicht an Verbraucher.

1.          Nutzung von Arbeitsplätzen

 

1.1.      Wir bieten Ihnen Arbeitsplätze in den Räumen Heinrich-Roller Str. 13, 10405 Berlin an, die Sie für den von Ihnen gebuchten Zeitraum nutzen können. Die Arbeitsplätze sind ausgestattet mit Sitzgelegenheit (Stuhl / Bank), Tisch, Strom und einem Internetzugang (WLAN).

 

1.2.      Bitte beachten Sie dabei, dass die Nutzungsmöglichkeit - je nach der von Ihnen gewählten Leistung - auf eine bestimmte Art der Nutzung bzw. auf bestimmte Zeiten beschränkt sein kann. Bei flexiblen Arbeitsplatztarifen („Flex Desks“) kann keine Gewähr für die jederzeitige Verfügbarkeit eines bestimmten Arbeitsplatzes gegeben werden.

 

1.3.      Sie können zusätzlich zu der Nutzung eines Arbeitsplatzes kostenpflichtige Zusatzleistungen in Anspruch nehmen. Dazu zählen Kopie- und Druckleistungen, die Nutzung einer besseren Datenverbindung, die temporäre Nutzung von Besprechungsräumen sowie Bürodienstleistungen (Geschäftsadressen, Telefon-/ Postservice, Schließfächer, Büroinfrastruktur). Diese Leistungen können auch in dem von Ihnen gebuchten Tarif enthalten sein. Den genauen Umfang der in Ihrem Tarif enthaltenen Leistungen und die Preise entnehmen Sie bitte unserer Preisliste, die wir Ihnen bei Vereinbarung der Leistung bereitstellen.

 

1.4.      Sie können die von Ihnen gebuchten Arbeitsplätze in einer für eine Büronutzung üblichen Weise verwenden. Hierbei müssen Sie auf die anderen Nutzer von RED BOK CoWorking Rücksicht nehmen und Störungen und Beeinträchtigungen vermeiden.

 

1.5.      Die Nutzung von Arbeitsplätzen ist nur Ihnen bzw. den von Ihnen mitgeteilten Personen gestattet. Eine Nutzungsüberlassung an Dritte ist Ihnen nicht gestattet. Wir werden einer Nutzungsüberlassung allerdings zustimmen, sofern kein wichtiger Grund, insbesondere in der Person des Nutzenden vorliegt.

 

1.6.      Sofern der von Ihnen gewählte Tarif keinen 24/7 Zutritt zu RED BOK CoWorking beinhaltet, ist die Nutzung während der allgemeinen Öffnungszeiten möglich. Die aktuell gültigen Öffnungszeiten sind auf der Webseite zu finden.

 

2.          Nutzung von Veranstaltungsräumen

2.1.      Wir bieten Ihnen und anderen Nutzern unsere Veranstaltungsräume an. Einzelheiten teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

 

2.2.      Durch die Durchführung von Veranstaltungen kann es zu Einschränkungen der Nutzung der Remise ab 17.00 Uhr kommen. Wir bemühen uns Ihnen in dem Zeitraum einen anderer Arbeitsplatz anzubieten. Wir werden Ihnen die Veranstaltungen mit angemessener Frist (mindestens 5 Tage vorab) angekündigen.

 

3.          Rechtmäßige Nutzung

Die Nutzung unserer Angebote für gesetzeswidrige Zwecke ist untersagt. Insbesondere dürfen die Geschäftsräume, die Adresse, die Datenleitung oder die Ausstattung nicht zur Produktion, Übermittlung oder Weiterleitung gesetzeswidriger oder anstößiger Inhalte, Materialien bzw. Publikationen. Dies schließt insbesondere das unerlaubte Herunterladen, Kopieren oder Verbreiten von urheberrechtlich geschützten Materialien ein.

4.          Vertragsschluss

4.1.      Mit Buchung einer Leistung geben Sie uns gegenüber ein Angebot zum Abschluss eines Vertrages ab. Der Vertragsschluss erfolgt durch ausdrückliche Annahme des Angebots durch uns in Textform. Mündliche Absprachen sind nur verbindlich, sofern sie von uns in Textform bestätigt werden.

4.2.      Sie sind verpflichtet, uns bei Vertragsschluss korrekte Angaben zu sich, zu Ihrem Unternehmen und ihren Mitarbeitern zu machen und etwaige Änderungen uns unverzüglich mitzuteilen.

 

5.          Tarife, Zahlungsmodalitäten,

 

5.1.      Alle Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer und beziehen sich ausschließlich auf die angebotenen Dienstleistungen.

 

5.2.      Die bei der Buchung angegebenen Preise beziehen sich auf die in der jeweils gültigen Preisliste genannten Dienstleistungen. Darüberhinausgehende Service­dienst­leistungen sind gesondert zu vergüten.

 

5.3.      Zahlungen sind unmittelbar mit Vertragsschluss zu leisten, es sei denn es wurde eine abweichende Regelung getroffen und schriftlich festgehalten. Soweit monatliche Zahlungen zu leisten sind, sind diese jeweils am Beginn des Vertragsmonats zu zahlen.

 

5.4.      Die Zahlung erfolgt grundsätzlich unbar per Maestro-Karte, per Banküberweisung oder SEPA Lastschriftverfahren. Zusätzlich sind gegen Gebühr weitere Zahlungsmittel möglich. Die aktuellen Gebühren sind auf der Website redbok-coworking.de einzusehen oder können an der Rezeption erfragt werden.

 

5.5.      Für Nichteinlösung von Lastschriften bzw. die Rücknahme von Gutschriften berechnen wir Ihnen eine pauschale Kostenerstattung von 10 €. Der Nachweis eines niedrigeren bzw. höheren Schadens gestattet.

 

6.          Stornierung

 

6.1.      Ihre Buchung ist verbindlich. Wir sind bereit, die von Ihnen gebuchte Leistung unter folgenden Bedingungen zu stornieren:

Bei einer monatlichen Nutzung erhalten Sie bei Storno

-       bis 14 Tage vor Nutzungsbeginn: 90 % der Vergütung

-       14 bis 7 Tage vor Nutzungsbeginn: 50% der Vergütung

zurück;

 

6.2.      Bei kurzfristigen Tarifen (z.B. Nutzung für einen Tag) ist die Stornierung bis 48 Stunden vor Nutzungsbeginn kostenlos. Danach ist die volle Vergütung zu zahlen.

 

7.          Posteingang, Nutzung als Geschäftsanschrift

 

7.1.      Wir sind berechtigt, die Annahme von Postsendungen zu verweigern oder ein angemessenes Entgelt für die Bearbeitung zu berechnen.

 

7.2.      Wenn Sie unsere Serviceleistung „Geschäftsadresse“ nutzen, können sie unsere Adresse während der Ver­trags­laufzeit im Geschäftsverkehr nutzen. Der Service berechtigt nicht zur Eintragung in öffentliche Verzeichnisse, Gewerbe- oder Handelsregister; es sei denn, die Anschrift wird ausschließlich als Postanschrift oder als unselbständige Zweigniederlassung bezeichnet und der Hauptsitz des Unternehmens als solcher kenntlich gemacht.

 

7.3.      Durch Buchung der Serviceleistung „Unternehmenssitz“ können Sie die Adresse im üblichen Geschäftsverkehr und den damit einhergehenden Anmeldungen und Eintragungen und im Impressum einer Website oder als alleinige Geschäftsadresse anzugeben.

 

7.4.      Bei Buchung der Zusatzleistung „Postservice“ zur Serviceleistung „Unternehmenssitz“ oder „Geschäftsadresse“ nehmen wir in Ihrem Auftrag Postsendungen entgegen. Sie müssen uns hierfür eine schriftliche Empfangsvollmacht erteilen. Die Postannahme umfasst sämtliche Briefsendungen und Postkarten der Tagespost inklusive Päckchen und Pakete. Wir sind nicht verpflichtet, Einschreiben oder Bestellungen anzunehmen oder Vorkasseleistungen für Sie anzunehmen. Sperrgut und übergroße Sendungen sind von der Annahme ausgeschlossen, die Annahme von Sendungen von über 5 kg Gewicht können wir nach Ermessen verweigern.

 

7.5.      Sie sind verpflichtet, die an Sie gerichteten Sendungen nach Ihrer Benachrichtigung unverzüglich abzuholen. Wir behalten uns ab dem dritten Werktag die Berechnung einer Lagergebühr vor, deren Höhe Sie der Preisliste entnehmen können.

 

7.6.      Nicht abgeholte Sendungen werden wir nach einer maximalen Lagerdauer von 90 Tagen auf Ihre Kosten an Ihre uns bekannte Adresse weiterleiten, an den Absender zurücksenden oder, sofern diese Möglichkeiten nicht zur Verfügung stehen, entsorgen.

 

7.7.      Bei Vertragsbeendigung verpflichten Sie sich unverzüglich einen Post-Nachsendeantrag zu stellen, damit keine Postsendungen mehr bei uns eingehen.

 

8.          Instandsetzungsarbeiten

 

8.1.      Wir dürfen Instandsetzungsarbeiten und bauliche Veränderungen, die dem Erhalt der Bausubstanz oder der Vermeidung von Gefährdungen oder zur Abwendung von Schaden dienen, nach Ankündigung in angemessener Frist und in Absprache durchführen. Bei Gefahr im Verzug bedarf es keiner Fristsetzung. Die Minderung des Nutzungsentgelts aufgrund von Instandsetzungsarbeiten oder baulichen Veränderungen sind ausgeschlossen. Schadenersatz ist ausgeschlossen, es sei denn, der Gebrauch der Arbeitsplätze ist aus Gründen, die wir zu vertreten haben, unverhältnismäßig lange unterbrochen.

 

8.2.      Wir stellen Ihnen ggf. bei Buchung einiger Serviceleistungen technische Geräte (z.B. Beamer, Kamera, Bildschirm, Mikrophon etc.) in einwandfreiem Zustand zur Verfügung. Hierzu wird ein Übergabeprotokoll angefertigt. Sie müssen diese Gegenstände, Ausstattung und technische Geräte stets pfleglich behandeln. Jede missbräuchliche Nutzung ist untersagt. Sie haften für etwaige Beschädigungen.

 

9.          Gewährleistung, Haftung

 

9.1.      Sie haben die Gelegenheit, die Arbeitsplätze vor Vertragsschluss eingehend besichtigt. Ihnen ist bekannt. dass sich die angemieteten Arbeitsplätze, je nach gewähltem Tarif, in einem Großraumbüro befinden können und in diesem Fall nicht separat verschließbar sind.

 

9.2.      Unsere Haftung für die Verletzung von Pflichten aus oder im Zusammenhang mit diesem Mietvertrag ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Diese Haftungs­beschränkung sowie etwaige sonstige vereinbarte Haftungsbeschränkungen oder Haftungsausschlüsse gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer zumindest fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns oder unsere Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen beruhen sowie für Schäden aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten); in diesen Fällen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

9.3.      Wir haften nur verschuldensabhängig; die verschuldensunabhängige Haftung für bei Abschluss des Vertrages bestehende Sachmängel ist ausgeschlossen.

 

9.4.      Sie nutzen die Fläche gemeinsam mit anderen Personen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie für den ausreichend sicheren Verschluss z.B. von Schränken, Schubladen selbst verantwortlich sind. Wir haften nicht für entwendete Gegenstände. Auch für Garderoben wird keine Haftung übernommen.

 

10.      Kündigung

 

10.1.   Die vereinbarten Vertragslaufzeiten sind grundsätzlich befristet. Sie enden, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

 

10.2.   Das Recht zur vorzeitigen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt für beide Seiten und für alle Fälle unberührt. Die Kündigung erfordert Textform.

 

10.3.   Einer Fortsetzung der Nutzung nach Ende der Vertragslaufzeit widersprechen wir (Ausschluss von § 545 BGB).

 

11.      Beendigung des Nutzungsverhältnisses

 

11.1.   Sie haben bei Beendigung des Mietverhältnisses sämtliche etwa überlassenen Schlüssel zurückzugeben.

 

11.2.   Sie haben die Räume und darin befindlichen Gegenstände pfleglich zu behandeln und nach Beendigung der Nutzung in vertragsgemäßem, mangelfreiem und gebrauchsfähigem Zustand, unverschmutzt zurückzugeben. Beschädigte oder verlorene Einrichtungsgegenstände sind zu ersetzen. Sofern Sie dieser Verpflichtung nicht nachkommen, wird für die Endreinigung und ggf. notwendige Instandsetzung einer Arbeitsfläche und/oder Büros eine pauschale Gebühr in Höhe von 150 EUR je Arbeitsplatz berechnet. Der Nachweis eines höheren oder geringeren Aufwands ist möglich.

 

11.3.   Zurückgelassene Gegenstände oder Unterlagen können wir auf Ihre Kosten einlagern oder nach erfolgloser Fristsetzung kostenpflichtig entsorgen.

 

11.4.   Bei verspäteter Räumung der gemieteten Arbeitsfläche haben Sie uns den dadurch entstehenden Nutzungsausfall zu erstatten.

 

12.      Schlussbestimmungen

 

12.1.   Wir sind berechtigt, Sie in Pressemitteilungen und zu sonstigen Zwecken als Referenzkunde zu nennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte per Textform mit.

 

12.2.   Leistungs- und Erfüllungsort sowie Gerichtsstand für alle Ansprüche und Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Berlin.

RED BOK Co-Working

by WINS Global Consult GmbH

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon